Menu
Menü
X

Herzlich willkommen...

...auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinden Löhnberg, Selters und Drommershausen. Hier erfahren Sie alles rund um unser buntes Gemeindeleben.

24.12.2022 ce

Weihnachtsgottesdienste

Mit einem bunten Angebot gestaltet die Pfarramtliche Verbindung Löhnberg, Selters, Drommershausen die schönste Zeit des Jahres. Schon im Advent wird die Krippe in der...
23.12.2022 ce

Weihnachtsbotschaft von Pfarrer Elias

Heute Abend soll es besonders schön werden – und bitte, es muss alles passen – das Essen soll schmecken, eine Familie soll eine Familie sein und kein Zankhaufen – und die Geschenke sollen genau meine Wünsche erfüllen.

06.12.2022 ce

Nikolaus kommt am 6. Dezember nach Selters

Ab 17.30 Uhr wollen wir am Haus der Begegnung auf ihn warten. Er wird gegen 18.00 Uhr mit seinem Gehilfen Knecht Ruprecht bei uns eintreffen und die Geschenke an die Kinder verteilen.

28.11.2022 ce

Buntes Herbstkonzert

In dem eindrucksvollen Abschlusskonzert des Projektes der Chöre Cantica Nova und Klangkörper war wirklich einiges neu.

26.11.2022 ce

Konfis im Bibelmuseum

Von der Schifffahrt auf dem See Genezareth über Geheimnisse antiker Schlüssel und dem Leben als Nomaden war vieles im Bibelmuseum in Frankfurt zu entdecken. Die Konfis...
02.10.2022 ce

Erntedank auf dem Pferdehof

Ein wirklich losgelöster und witziger Gottesdienst begeisterte Groß und Klein an Erntedank. Zahlreich trafen sich viele Familien und Menschen aller Generationen aus...
25.09.2022 ce

Hit from Heaven - Joan Osborne

Im September läuft im Radio wieder der "Hit from Heaven". Jedes Jahr wird ein Song ausgesucht, der dann auch in einem Gottesdienst Thema ist. Bei der...
13.09.2022 ce

Ökumenischer Pfannstielgottesdienst

Wenn die Band Spirit Level und Konfirmanden die Kirche rocken, dann wurde wegen Regen wieder einmal der Ökumenische Pfannstielgottesdienst in die Drommershäuser Kirche...

Aus Kirche und Welt

Synode: Zusammenfassung

Synode zwischen Kirchenzukunft, Frauenrechten und Ökofragen (Mit Video)

Die Herbsttagung von Hessen-Nassaus Synode ist am Samstag in Offenbach zu Ende gegangen. Neben zahlreichen Entscheidungen stand das „Kirchenparlament“ auch im Zeichen einer besonderen Farbe. Und das war diesmal nicht violett.

EKHN-Herbstsynode 2022 in Offenbach EKHN/Rahn

Adventszeit

Im Advent den eigenen Träumen nachspüren

Am Sonntag, 27. November 2022, beginnt die Adventszeit. In diesem Jahr ermutigen die Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau, den eigenen Träumen und Sehnsüchten nachzuspüren. Denn ein Kirchenlied schenkt Hoffnung: "Es kommt die Zeit, in der die Träume sich erfüllen".

Träume im Advent © EFHN, Stefanie Bock / Fundus

Gemeindehäuser umrüsten

Evangelische Kirche auf dem Weg zur Selbstversorgerin mit Ökostrom

In Zukunft will die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau den Strombedarf für die über 1.100 Gemeinden und Einrichtungen komplett selbst decken. Dazu ist angedacht, weitere Solaranlagen auf Dächern kirchlicher Gebäude und Solarparks auf kirchlichen Flächen zu errichten.

Solardach installieren © 2022 Getty Images, Eloi Omella, id_1312981460

Synode

Verkündigungsdienst: Hessen-Nassau setzt auf mehr Teamgeist

Multiprofessionell aufgestellte Teams aus Pfarrdienst, kirchenmusikalischem sowie gemeindepädagogischem Dienst sollen ab 2025 in sogenannten Nachbarschaftsräumen gemeinsam die Verkündigung übernehmen. Dazu Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf: „Die Kirchensynode hat damit wesentliche Weichen für die Zukunft unserer Kirche gestellt.“

Verkündigungsdienst © Tobias Frick / fundus-medien.de

Synode

Grundsatzpapier: Kinder und Jugendliche sollen Kirche verändern

Die EKHN-Synode hat ein Zukunftskonzept für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verabschiedet. Es sieht vor, dass die Partizipation Jüngerer in der Kirche gestärkt wird. So fordert es etwa die Einrichtung einer Jugendsynode. Zudem soll das geistliche Leben mehr auf Jüngere ausgerichtet werden, auch digitale Räume sollen vermehrt für sie geschaffen werden.

Jugenddelegierte während der Synode der EKHN Bild: Volker Rahn

Gelebte Nächstenliebe

Regionale Diakonie soll in evangelische Kirche integriert werden

Wohnungsnotfallhilfe, Flüchtlingshilfe, Lebensberatung und vieles mehr gehören zu den Angeboten der 17 Regionalen Diakonischen Werke auf dem Gebiet der EKHN. Zum 1. Januar 2023 sollen die Werke mit ihren 1.300 Mitarbeitenden in die EKHN übernommen werden.

Regionales Diakonisches Werk in Hessen und Nassau © Peter Bongard / fundus-medien.de

Aktion #wärmespenden gestartet

Fußballstar Nia Künzer bei Obdachlosen: Wie ein Schlafsack Leben rettet

Fußballstar und Radiomoderatorin im ungewohnten Einsatz: Nia Künzer und Julia Nestle werben für die Aktion #wärmespenden der Diakonie Hessen. Dabei können sie auch selbst einiges lernen.

Ex-Fußball-Nationalspielerin und Weltmeisterin Nia Künzer im Gespräch mit Klienten der Teestube Wiesbaden. ©Diakonie Hessen/Y. Schöneck Diakonie Hessen/Y. Schöneck

Evangelische Positionen zur WM

Fußball-Weltmeisterschaft in Katar: Boykott oder Begeisterung?

Eine Fußball-WM, so umstritten wie bisher keine: Zunächst war die Vergabe der Weltmeisterschaft ins Emirat Katar und dann die Terminänderung vom Sommer in die Vorweihnachtszeit strittig. Doch nicht nur deshalb ist es wichtig, sich mit dem Sportereignis auseinanderzusetzen.

Fußballfieber istockphoto, Paolo Cipriani

Mitmachen bei „15000 Pässe für Katar“

Katar: Jugendliche setzen Zeichen für Menschenrechte

Die Evangelischen Jugend und das Dekanat Westerwald setzen ein Statement mit der Aktion „15.000 Pässe für Katar“. Die Idee: Für jeden Gastarbeiter, der seit der WM-Vergabe in Katar sein Leben verloren hat, wird mit dem Ball ein Pass gespielt – und das ganze in Social Media veröffentlicht unter #15kPässe

Akktion 15.000 Pässe zur Fußball-WM Hieu Duong

Arbeitshilfe für Fußball-WM in Katar

Ausblick auf WM in Katar: „...die Tooor macht weit“

Das hat es so noch nie gegeben: Während am Adventskranz die Lichter brennen, wird dieses Jahr bei der Fußball-WM in Katar um den Sieg gekämpft. Was sollen Gemeinden tun? Eine neue Arbeitshilfe ist in Vorbereitung, die Tipps zwischen Boykott und Begeisterung gibt.

Unter einem guten Stern? Motiv des Arbeitsheftes zur Fußball-WM in Katar 2022 in der Adventszeit Medienhaus/GettyImages/CarstenSommer
top