Menu
Menü
X

Herzlich willkommen...

...auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinden Löhnberg, Selters und Drommershausen. Hier erfahren Sie alles rund um unser buntes Gemeindeleben.

Entsprechend der Vorgaben der Landeskirche feiern wir Gottesdienste mit folgenden Regeln: zur Zeit bestehen keine Zugangs- oder Abstandsregelungen.

11.09.2022 ce

Tag des Offenen Denkmals

Mit einem ganztägigen Programm öffnet die Evangelische Schlosskirche zu Löhnberg am 11.09.2022 ihre Pforten zum Tag des Offenen Denkmals. Der Tag steht dieses Mal unter...
06.08.2022 ce

Hit from Heaven - Joan Osborne

Im September läuft im Radio wieder der "Hit from Heaven". Jedes Jahr wird ein Song ausgesucht, der dann auch in einem Gottesdienst Thema ist. Bei der...
06.08.2022 ce

Chorprojekt "Auf zu neuen Ufern"

Auf zu neuen Ufern! Mit einem gemeinsamen Chroprojekt starten die Chöre cantica nova und Klangkörper der Ev. Kirchengemeinden Löhnberg, Selters und Drommershausen in...
31.07.2022 ce

Agapemahl in Selters

Auf der Wiese am Haus der Begegnung tauchen Sie ein in die Zeit Jesu mit einer kleinen Abendmahlsfeier mit gemeinsamem Essen. Der Kirchenvorstand Selters bereitet diese...
25.07.2022 ce

Jubelkonfirmationen in Löhnberg

Es war ein Wiedersehen, oft nach vielen Jahren, und es tat sehr gut. Die Ev. Kirchengemeinden hatte nach der Corona-Zeit mehrere Jahrgänge zur Diamantenen und Goldenen...
17.07.2022 ce

Familien-Gottesdienst am Pfannstiel

Es geht über Wald und Wiese zu dem schönen Platz der ehemaligen Wallfahrtskirche Pfannstiel. Mit einem kurzweiligen Gottesdienst für Groß und Klein unter dem Kronendach...
26.06.2022 sh

Johannisfest - die Kirche hat Geburtstag

Nach langer Coronapause starten wir in vollen Zügen in den Sommer. Das Johannisfest steht vor der Tür. Es ist der Geburtstag der Ev. Schlosskirche Löhnberg und lädt die...
16.05.2022 ce

Benefiz-Orgel-Konzerte

Die Ev. Kirchengemeinden Löhnberg, Niedershausen und Obershausen haben Orgenkonzerte mit Kantor Harald Opitz organisiert. Es erklingt eine bunte Mischung aus dem reichen Erfahrungsschatz des Musikers aus Runkel. In den Kirchen werden Spenden für die Ukraine-Hilfe der Diakonie gesammelt. Alle Spenden kommen den ukrainischen Flüchtlingen und dem ukrainischen Nachbarland zugute.

Aus Kirche und Welt

Arbeitshilfe für Fußball-WM in Katar

Ausblick auf WM in Katar: „...die Tooor macht weit“

Das hat es so noch nie gegeben: Während am Adventskranz die Lichter brennen, wird dieses Jahr bei der Fußball-WM in Katar um den Sieg gekämpft. Was sollen Gemeinden tun? Eine neue Arbeitshilfe ist in Vorbereitung, die Tipps zwischen Boykott und Begeisterung gibt.

Unter einem guten Stern? Motiv des Arbeitsheftes zur Fußball-WM in Katar 2022 in der Adventszeit Medienhaus/GettyImages/CarstenSommer

Lichtwunder in Rheinhessen

Deutscher Lichtdesign-Preis für Alzeyer Nikolaikirche

Große Auszeichnung für die Nikolaikirche in Alzey: Sie bekam den Deutschen Lichtdesign-Preis. Leuchter verschwanden und trotzdem ist alles ganz hell. Wie funktioniert das Lichtwunder von Rheinhessen?

Nikolaikirche Alzey Cybulska+Partners

Jubiläum: 75 Jahre EKHN in Friedberg

Happy Birthday Arnie! Was Schwarzenegger mit der EKHN zu tun hat

In diesem Herbst wird die hessen-nassauische Kirche 75 Jahre alt. Eine ganze Menge ist geplant und jede und jeder kann vor Ort mitmachen. Auch das Festprogramm wächst und wächst. Aber was um Himmes Willen hat mit all dem Arnold Schwarzenegger zu tun?

Arnold Schwarzenegger (2019) Wikimedia / Gage_Skidmore__CC_BY-SA_3.0__httpscommons.wikimedia.orgwindex.phpcurid_80653226_Arnold_Schwarzenegger_by_Gage_Skidmore_4.jpg

Ukrainekrieg

Gaskrise: Aus Verantwortung Energie sparen

Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung und das Referat „Liegenschaftsverwaltung und Baurecht“ in der Kirchenverwaltung der EKHN empfehlen Kirchengemeinden und Einrichtungen dringend Heizkosten einzusparen. Bereits ein Grad Temperaturabsenkung in Gebäuden spart bis zu sechs Prozent Heizenergie.

Thermostat an einem Heizkörper, eingestellt auf Stufe 2 pixabay.com/moritz320

Brot für die Welt

„Brot für die Welt“: Corona lässt Spenden schrumpfen

Die Pandemie hinterlässt auch bei der Spendenbereitschaft für die evangelische Hilfsorganisation Brot für die Welt deutliche Spuren. Zuletzt ging das Aufkommen um fast ein Viertel zurück. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung.

: Aklima Begum pflanzt Reissetzlinge auf ihrem eigenen Land in Charlathimara, Bangladesch. Durch den Projektpartner Christian Commission for Development in Bangladesh (CCDB) erhalten die Menschen, welche von Wirbelstürmen und Flutwellen bedroht sind, salzresistentes Saatgut sowie Material zur Kompostherstellung und Regenwassertanks. © Emtiaz Ahmed Dulu / Brot für die Welt

Das Dekanat an der Lahn ist umgezogen

Seit 18. Juli 2022 hat das Evangelische Dekanat an der Lahn eine neue Adresse: Dietkircher Weg 5a in Limburg. Der Umzug von den beiden ehemaligen Dienstorten in Weilburg und Limburg ist damit abgeschlossen.

Ev. Dekanat an der Lahn

Kirche und Gesellschaft

Überrascht über Zuspruch der Mitglieder für ihre Kirche

Auch wenn die Anzahl der Kirchenmitglieder weiter sinkt, ist der Soziologe Armin Nassehi erstaunt über die immer noch große Bindekraft der beiden großen, christlichen Kirchen. Zudem wies der Soziologe auf die inklusive Kraft der Kirchen, „wo jeder und jede prinzipiell drin sein kann.“

Gemeindefeier Bernd Christoph Matern

Begegnung mit Unternehmen

Käßmann: Mit Gottvertrauen durch wirtschaftliche Erfolge und Krisen

Die evangelische Theologin Margot Käßmann legt Unternehmerinnen und Unternehmern aus Hessen-Nassau ans Herz, Gottvertrauen zu wagen. Es könne sich zur tragenden Kraft entwickeln, Krisenzeiten durchzustehen und neuen Mut zu fassen.

Margot Käßmann spricht  in der Frankfurter Heiliggeistkirche Rolf Oeser / EKHN

Hochwasser

Diakonie: Jahrelanger Einsatz in Flutgebieten nötig

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe sind Hilfsorganisationen weiter im Einsatz - um den Menschen psychosozial und finanziell zu helfen. Auch das Ausfüllen von Anträgen gestaltet sich schwierig.

Zehn mobile Teams der Diakonie sind nach einem Jahr noch im Hochwassergebiet aktiv. Frank Schultze/Diakonie Katastrophenhilfe

Höhepunkte der eigenen Konfirmation

Erinnerungs-Schätzen der eigenen Konfirmation auf der Spur

Die eigene Konfirmation ruft besondere Erinnerungen wach, wie die Aufregung beim Einzug in die Kirche. Gerade besondere Ereignisse im Leben kann das Gehirn gut speichern, wenn damit intensive Emotionen verknüpft werden. Offenbar ist das bei einigen Kirchenmitgliedern der Fall – aufgrund eines Aufrufes in Social-Media machten sich viele sofort auf die Suche nach ihrem Konfibild. Auch das Foto von Kirchenpräsident Jung konnte aufgestöbert werden.

Konfirmations-Bilder Bildquelle: privat
top